KOPF&SACHE
Hypnose I Mental-Coaching

Hypnose

Zuerst beantworte ich Ihnen die Frage, die meine Klienten gerne gleich zu Anfang stellen: Wie muss ich mir die Hypnose vorstellen?

Jeder von uns kennt hypnotische Zustände. Denn jeder von uns war schon unzählige Male in seinem Leben in Hypnose. Denn jeden Abend, kurz bevor wir einschlafen, und jeden Morgen, kurz bevor wir richtig wach sind, sind wir in einem hypnotischen Zustand. Und viele von uns kennen auch die Situation, dass wir so sehr in ein Buch oder einen Film vertieft sind, dass wir unsere Umgebung gar nicht mehr wahrnehmen und auch das Zeitgefühl verloren haben. Auch dann befinden wir uns in Hypnose.

Während der Hypnose haben Sie die Augen geschlossen, schlafen aber nicht, sondern sind während der ganzen Sitzung ansprechbar – ich spreche ja auch mit Ihnen – und Sie wissen hinterher genau, was Sie gesagt haben. Ihr bewusster Verstand ist nicht ausgeschaltet, sondern nur etwas zur Seite gerückt, und somit der Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein offen.  Wichtig: SIE sind der Fahrer, ich der Beifahrer, der Ihnen Empfehlungen gibt - ob Sie diese Empfehlungen annehmen, liegt an Ihnen. Dieser angenehme Zustand ist es, den Sie in ähnlicher Weise bei mir erleben werden.

Die Anwendungsgebiete der Hypnose sind dabei sehr vielfältig. Nachstehend nenne ich Ihnen einige allgemeine Anwendungsgebiete, jedoch können die Möglichkeiten im Grunde genommen unbegrenzt erweitert werden. Sollte es sich jedoch um psychische oder körperliche Beschwerden/Krankheiten handeln, ist ausschließlich eine Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker möglich, weil dies gesetzlich so geregelt ist.

  • Motivations- und Leistungssteigerung
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Stressbewältigung
  • Entspannung (z. B. Traumreisen)
  • Gewichtsreduzierung/Ess-Störungen
  • Hilfe bei Schlafstörungen
  • Hilfe bei verschiedenen, nicht psychisch bedingten Ängsten wie Flugangst, Redeangst, Angst vor dem Zahnarzt etc.
  • Hilfe bei Hemmungen und Schüchternheit
  • und vieles andere mehr...

Ihnen ist die Hypnose doch noch etwas suspekt? Die wichtigsten Fragen rund um die Hypnose beantworte ich Ihnen auf der Seite FAQ unter dem Thema Hypnose :) Sie können mich auch gerne jederzeit zu Ihren Fragen ansprechen. Gerne beantworte ich Ihre Fragen und freue mich darauf, Sie von den vielen positiven Aspekten zu überzeugen...


Einige Beispiele für die Anwendung der Hypnose wären:

Abnehmen & Fit werden mit Hypnose

Sind Sie “Stress-Esser” oder einer der Menschen, denen Sorgen wortwörtlich “auf den Magen schlagen”?

Was auch immer: Die Psyche beeinflusst auf jeden Fall maßgeblich unser Körpergewicht. Auch Abnehmen beginnt im Kopf! Umso seltsamer eigentlich, dass die meisten Schulmediziner im Kampf gegen die Pfunde nur Diäten empfehlen.

Tatsächlich reduzieren Diäten nur kurzzeitig unser Gewicht. Für den kleinen Etappensieg zahlen wir dann hinterher oft mächtig drauf! Denn die überflüssigen Kilos haben wir meist genauso schnell zurück, wie wir sie los geworden sind – inkl. Extraportion! Sie kennen ja sicherlich diesen kleinen aber ‘feinen’ JoJo-Effekt, der so niedlich klingt, aber leider hässlich anzusehen ist.

Wer wirklich abnehmen und schlank bleiben will, der sollte nicht nur die Ernährung umstellen, sondern ins “Unterbewusstsein” investieren. Die Wirksamkeit von Hypnose bei Übergewicht und die Überlegenheit gegenüber anderen Abspeck-Methoden hat eine umfangreiche Studie der Universität Tübingen bestätigt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, wende ich bei der Behandlung Ihres Appetitproblems allerdings keine reine Suggestivhypnose an, die Ihnen nur das Essen verleiden will. Ich helfe Ihnen, zu reflektieren, warum Sie Übergewicht haben, und mobilisiere Ihre inneren Kräfte, um abzunehmen und dauerhaft Ihr Wunschgewicht zu halten. Warum ist diese Herangehensweise notwendig?

Viele Abnehmversuche scheitern, weil nur mit Hilfe der eigenen Willenskraft gearbeitet wird. Mit Willenskraft kann eine „Diät“ einige Zeit durchgehalten werden. Das ist wie bei einem Gummiband – nur solange man es unter Spannung hält, wirkt es; anstrengend und auf Dauer nicht durchzuhalten. Die Willenskraft ist wie ein Muskel, der trainiert werden will und der vor allem immer wieder an seine Grenzen stößt. Die Willenskraft nimmt zum Abend hin ab und der Schweinhund gewinnt. Was die Chipstüte auf der Couch viel wahrscheinlicher macht, als am Morgen nach einem erholsamen Schlaf.

Kurzfristig kann mit Willenskraft gegen das Unterbewusstsein gehandelt werden, langfristig ist man chancenlos. Das Unterbewusstsein gewinnt immer. Hypnose kann hier helfen, damit das Unterbewusstsein und der Wille in die gleiche Richtung gehen. Bei Stress und emotionalen Tiefen ist der „Willensakku“ ruck zuck im roten Bereich. Hier kann Hypnose helfen.

Wer allerdings keine Lust hat, abzunehmen, dem wird auch eine Hypnose nicht helfen.

Ein schöner Artikel zum Abnehmen durch Hypnose ist in der Zeitschrift Fit For Fun erschienen (Abnehmen durch Hypnose - Alles Humbug oder geht das wirklich?).

Raucherentwöhnung

Durchschnittlich investiert ein Raucher 186 € pro Monat in seine Sucht. Rauchen ist nicht nur teuer, sondern auch noch stark gesundheitsschädlich. Täglich beim Zigarettenkauf werden wir gewarnt: Rauchen macht krank, Rauchen kann tödlich sein usw. -  aber es berührt uns anscheinend nicht.

Konventionelle Entwöhnungsstrategien versuchen, die Nikotinsucht, also eine körperliche Abhängigkeit zu heilen. Das Problem ist aber, dass es sich Ihr ungesundes ‘Hobby’ tief im Unterbewusstsein "gemütlich" gemacht hat. Sie haben sich nunmal an die Zigarette nach dem Aufstehen/zum Kaffee/zum Bier/in der Pause usw. gewöhnt und empfinden die tägliche Dosis Lungenkrebs inzwischen sogar als ‘Genuss’ – und das ist viel gefährlicher, als die körperliche Sucht! Sie glauben also die Zigarette zu brauchen, denn Gift ist bei Ihnen zum Wohlfühlfaktor und der Wohlfühlfaktor damit zum Gift für Körper und Psyche geworden. Der Einsatz von Hypnose bei der Raucherentwöhnung weist signifikante Erfolge im Vergleich zu anderen Methoden auf dem Gebiet der Raucherentwöhnung auf. Rauchen wird damit zur unwichtigsten Sache der Welt. Keine Entzugserscheinungen, keine Gereiztheit, keine Essattacken und wenn Sie in eine Umgebung kommen in der geraucht wird, wird Ihr Wille nicht zu rauchen sogar noch verstärkt!

Die unbedingte Voraussetzung für einen Erfolg ist der feste Entschluss und die Eigenmotivation des Klienten sich Unabhängigkeit und Freiheit von der Zigarette zu verschaffen.

Zur Raucherentwöhnung sind in der Regel 1 bis 2 Sitzungseinheiten für einen dauerhaften Erfolg, sprich ein rauchfreies Leben, einzuplanen.

Erfolgsgeschichte:  Neun von zehn Klienten rauchen definitiv nicht mehr und das beständig!

Sporthypnose

"Der Sieg findet im Kopf statt." Im sportlichen Bereich ist die Hypnose ein äußerst effizientes Werkzeug, um das Zusammenspiel zwischen Gehirn und Körper nochmals zu optimieren. Eine Sportart besteht aus einfachen bis hin zu sehr komplexen Bewegungsabläufen. X-tausendfach im Training geübt, verbessert und optimiert bis (oder fast) zur Perfektion, sind diese Bewegungsabläufe im Unterbewusstsein gespeichert und sollen im Wettkampf abgerufen werden. zu 100 Prozent können sie jedoch nur abgefragt werden, wenn neben der körperlichen auch die mentale Vorbereitung unter optimalen Bedingungen erfolgt ist. Mein Ziel dabei ist, mit jedem Sportler den individuellen "Flow"-Zustand zu erarbeiten und diesen gezielt abrufen zu können.

Gerade im Sportbereich gibt es eine Vielzahl von Anwendungsbereichen der Hypnose. Hier gebe ich Ihnen eine kurze Übersicht:

  • Selbstvertrauen und Selbstsicherheit
  • Konzentration auf die eigene Aufgabe
  • Fokussierung, Ausblenden von Störungen
  • Verbesserung der Athletik
  • Steuerung der mentalen Beanspruchung im Wettkampf (Pausen, Time-Outs, etc.)
  • Visualisieren, automatisieren und abspeichern von Bewegungsabläufen
  • Emotionskontrolle
  • Umgang mit Druck und Negativerlebnissen
  • Siegermentalität, Durchhaltewille und Hartnäckigkeit
  • Umgang mit Stress und Entspannung
  • Regeneration von Körper und Geist
  • Beschleunigung des Lernprozesses bezogen auf sportliche Bewegungsabläufe

Gerne erläutere ich Ihnen die individuellen Möglichkeiten für Ihre persönliche Situation und wie Sie von der Sporthypnose profitieren können.

Artikel zum Weiterlesen:

Im Kopf zum Sieg. Der Spiegel, 43/2007

Quäl dich, Körper. ZEIT Wissen 03/2006

Weiterlesen: mein Hypnose-Blog